Startseite
Sie sind hier: Startseite » Bücher

MIT TÖDLICHEM AUSGANG

Leseprobe

Die Villa war geräumig, luxuriös, mit allem Komfort ausgestattet und das große Grundstück eingezäunt, denn er war vermögend, eitel, despotisch. Sie war „sein zartes Blümchen“, wie er sie manchmal zu nennen pflegte. Das „zarte Blümchen“ fühlte sich im Laufe der Jahre immer welker und unbedeutender, weil er ihr den Umgang mit Freunden und Bekannten verboten hatte. Diese seien, wie er sagte, nur blöd und neidisch. Sie hatte es satt, war es leid, wie eine Wachhündin an der Kette zu liegen, zu tun und zu lassen, was er ihr zu lassen und zu tun befahl. Er war gehbehindert und deshalb hatte er sich einen Aufzug von der Garage in den Flur seiner Wohnung bauen lassen. An diesem Dienstagmorgen sagte er wie immer, „Tschüss Schatz“, und stieg in den Lift. Als er nach ihrem Dafürhalten auf ungefähr halbem Wege war, schaltete sie den Strom ab, ging die Treppe hinunter in die Garage, stieg ins Auto und fuhr zum Flughafen.

Erweiterte Leseprobe [773 KB]

Bestellung

oder mit dem Smartphone

einfach diesen qr-code einscannen

Das Buch ist erschienen im Windsor Verlag unter ISBN: 978-1-627845-41-0.
Es wird im Windsor Book Shop vertrieben.

Bestellung direkt im Shop

Buchvorstellung bei Facebook